Zur Startseite

ISARKIESEL 2024

Isarkieselchen Januar 2024: Walnusskerzen und Stockbrot

Für die Zeit nach Weihnachten haben wir uns vorgenommen, möglichst viele Dinge, die von der Adventszeit übriggeblieben sind, zu verwerten. Daher haben wir viele Walnüsse aufgehoben und hatten für sie sowie für unsere Wachsreste Verwendung: Wir haben gemeinsam Walnusskerzen hergestellt. Während das Wachs trocknen musste, haben wir die Zeit zum Basteln und Spielen genutzt.

Geplant war, die selbsthergestellten Kerzen als Schiffe mit einem Wunsch auf der nahe gelegenen Isar loszuschicken. Da der Weg dorthin witterungsbedingt nicht passierbar war, haben wir den Plan geändert und sind auf Schatzsuche gegangen. Die Erst- und Zweitklässler unter uns haben die Hinweise gelesen und gemeinsam haben wir gerätselt, wo der nächste Hinweis versteckt sein könnte. Während der Schatzsuche sollten wir möglichst viele Stöcke sammeln. Wir haben überlegt, wofür wir die gebrauchen könnten. Dann sind wir endlich beim Schatz angekommen: Ein aus geschmolzenen Nikoläusen gebackener Schokokuchen, den wir zusammen mit Kinderpunsch genießen durften. Dann endlich haben wir auch erfahren, wofür wir die Stöcke suchen sollten: Für Stockbrot. Das war sehr lecker! Und anstatt die Walnussschiffchen im Fluss treiben zu lassen, haben wir sie spontan in eine kleine Badewanne gesetzt. Das sah in der Dämmerung schön aus.

Elena Zink

Impressionen Walnusskerzen und Stockbrot